kontakt@koelnerjedermann.de



JEDERMANN 2015
     




Ann-Cathrin Schaible u. Hanno Dinger


Jedermann, der mit seinem Reichtum seinen Mehrwert steigern will,
weil er bei der marktentscheidenden Zielgruppe immer noch punkten will,
umgibt sich mit Schönheit und Jugend.
Er glaubt dadurch sein Leben nicht nur in vollen Zügen zu genießen,
sondern es zu verlängern.
Seine neue Liebe – „Die Buhlschaft“ – kann gar nicht jung genug sein.
Nur dadurch glaubt er sich erfolgreich, glücklich und lebendig.

Sein Motto: Was kostet die Welt… ich nehme was ich will und zwar sofort,
denn es gibt nichts, was man mit Geld nicht kaufen kann.

Bis er sich mit dem unerwarteten Tod konfrontiert sieht,
der ihn vor seinen Schöpfer führen will.
Da stellt er fest, daß er ganz alleine diesen Weg gehen muß,
keiner will ihn begleiten.
Da helfen kein Geld und keine Versprechen.
Und nichts kann er mitnehmen, wenn es heißt: Himmel oder Hölle.



Der Jedermann ist eine INDOOR - Veranstaltung (also vom Wetter unabhängig)

Kölner Jedermann / Besetzung der Premiere: 3. Juli 2015 / ORANGERIE-Theater im Volksgarten

Volksgartenstraße 25 / 50677 Köln / Kartentelefon: 0221-9522708 / Kartenpreis: € 25 / € 16

Mitwirkende in der Reihenfolge ihres Auftritts

Kombo......................................Stephan Wipf

.................................................Mirka Ritter

.................................................Nadine Pungs

.................................................Petra Schepeler

Gott..........................................Jörg Kernbach

Tod...........................................Ursula Wüsthof

Jedermann................................Hanno Dinger

Gesell........................................Stefan Krause

Armut........................................Anja Jazeschann

Mutter.......................................Gabriele Schulze

Buhlschaft..................................Ann-Cathrin Schaible

Dicker Vetter..............................Raoul Migliosi / Patrick Bartsch

Dünner Vetter.............................Frank Baumstark

Mammon....................................Elena Boecken

Werke.........................................Celina Engelbrecht

Glaube........................................Jürgen Clemens

Teufel..........................................Claus Thull-Emden

 

Konzept u. Regie.........................Stefan Krause

Technik.......................................Sascha Wiedemann

Regieassistenz.............................Elena Boecken

 

 ------------------------------------------------------------------------------------------------------

 Regenregelung

„Es gibt kein schlechtes Wetter, nur unpassende Kleidung“

Es werden grundsätzlich keine Karten zurückerstattet.

Die Aufführungen finden bei allen Wetterlagen statt. Wir empfehlen, sich auf das Wetter entsprechend einzustellen. Bei schlechtem Wetter kann der Beginn der Veranstaltung verschoben oder eine begonnene Veranstaltung unterbrochen werden. Wetterbedingte Absagen erfolgen grundsätzlich erst kurz vor Aufführungsbeginn am Veranstaltungsort. Eine eventuelle Absage wird im Internet bekanntgegeben.

Bei Abbruch einer Aufführung ist die Rückgabe der Eintrittskarten nur möglich, wenn weniger als 35 Minuten gespielt wurde. Der Kunde hat in diesem Fall Anspruch auf Erstattung des Kartenpreises oder – soweit möglich – auf Umtausch der Karten für eine andere Aufführung oder eine hierfür besonders festgesetzte Ersatzaufführung.


..........................................................................................................................................................................



10.000